Menü

Top-Weekend am Slovakiaring

Zurück zur Übersicht

Im Marquez Style durch das Feld zum Sieg

 

Liebe Freunde, Sponsoren und Bekannte

Für mich ging es Schnur Strax Gerade von der SBK World Superbike in den nächsten Lauf der Schweizermeisterschaft auf dem Slovakiaring. Es war schön wieder auf mein Team zu treffen. Wir versuchten das Momentum vom WM Lauf mitzunehmen. Das Training verlief auch gut. Ich konnte mit Abstand die schnellsten Zeiten fahren und wir waren eigentlich sehr optimistisch für das Qualifying. Doch der Fehlerteufel hat wiedermal zugeschlagen und ich konnte im Quali keine einzig gezeitete Runde fahren. So hatte ich im Starting Grid gemäss Reglement die letzte Position einzunehmen.

Beim ersten Rennen hatte ich den Start etwas verhaut. Die Kupplung hat geschliffen. Doch schon in der dritten Runden war ich durch ganze Feld gepflügt und habe die Führung übernommen. Ich setzte mich rasch ab. Meine Zeiten waren ca. 1.5s schneller als die der Konkurrenten. Bis ins Ziel bei einem 10 Runden Rennen konnte ich 13s Vorsprung vom letzten Startplatz herausfahren und den Sieg mein nennen.

Das zweite Rennen war noch krasser. Der Start war diesmal sehr gut und schon in der zweiten Runde habe ich die Führung übernehmen können. Ich blieb konzentriert, denn es war sau heiss und der Asphalt daher etwas schmierig. Hier gab es auch einen Rennabbruch durch einen Unfall und einen Restart bei noch zu fahrenden 6 Runden. Da ich die Führung schon hatte, konnte ich beim zweiten Start von der Pole aus starten. In nur 6 Runden habe ich auf meinen nächsten Kontrahenten 15s Vorsprung herausgefahren.

 

Publiziert am: 03. Juli 2019